Projekte

PROJEKTE

FLÜCHTLINGSTOUREN

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dafür suchen wir die Zusammenarbeit mit örtlichen Gemeinden und Christen, um in Einheit und durch Gebet diese Einsätze geistlich vorzubereiten. Unser Konzert soll kein einmaliges Event darstellen, sondern eingebunden sein in eine nachhaltige Flüchtlings- und Integrationsarbeit vor Ort. Wir wollen unsere Geschwister, die sich bereits für Flüchtlinge engagieren, ermutigen und denen, die dies auf dem Herzen haben, helfen durchzustarten. Kannst du dir deine Gemeinde als einen Ort vorstellen, wo Flüchtlinge ein neues Zuhause und zu Jesus finden?

Durch die Ankunft der vielen Flüchtlinge in Deutschland haben wir die Missionsfelder der muslimischen Welt buchstäblich vor der Haustür. Mit „Symphony of Nations“ haben wir in den Sommern 2016 und 2017 eine Tournee durch verschiedene Bundesländer unternommen, um in etlichen der großen Flüchtlings-unterkünfte Konzerte zu spielen.

WAS DU TUN KANNST

 

Ohne Vernetzung ist dieses Projekt undenkbar. Wir suchen dich als „Türöffner“ für deine Stadt: wem kannst du diese Info weitergeben? Wo können wir euch als Gemeinde bzw. christliche Initiative mit unserem Konzert unterstützen? Wir suchen dich als Gebetspartner und laden dich ein, uns zu den Konzerten bei den Flüchtlingsunterkünften zu begleiten. Vielleicht kannst du ein Quartier zur Verfügung stellen für die 2-3 Tage, die wir in deiner Stadt sind? Oder die Genehmigung für ein Konzert einholen? Wir brauchen auch logistische Unterstützung und Hilfe beim Auf- und Abbau etc. Wir sind auch offen für Künstler und Musiker, die mit ihrer Kunst an unseren Projekten teilhaben wollen.

Wenn Du es auf dem Herzen hast, das Projekt zu unterstützen, sei es durch Gebet, Finanzen oder in praktischen Dingen, freuen wir uns, von dir zu hören und dich als PARTNER willkommen zu heißen.

KOOPERATION BAGDAD

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sein Sohn nahm im Sommer an unserer Tour durch Flüchtlingsheime in Deutschland und Griechenland teil. Darauf folgend besuchten wir Bagdad wieder Anfang 2018, um Musik zu unterrichten, eine CD aufzunehmen, ihnen bei ihrer Flüchtlingsarbeit zu helfen und ein Seminar mit ihrer Lobpreisband durchzuführen.

 

Wir spüren die Verantwortung und Ehrfurcht vor Gott bei diesem Unternehmen. Seit wir mit SoNs angefangen haben, wünschen wir uns so eine Schule und nun hat Gott diese Tür für uns geöffnet. Wir erwarten gespannt, was Gott noch tun wird, durch diese Bekanntschaft.

Im Februar 2017 hatten wir die Möglichkeit eine Gemeinde in Bagdad zu besuchen und sie im Dienst an muslimischen Inlandsflüchtlingen zu begleiten. Es war eine einmalige Erfahrung und wir sahen wie Gott jene nutzen kann, die bereit sind ihm zu dienen. Gebet und Lobpreis in Einheit ist die wirksamste Waffe, Gottes Ehre und Freiheit überall in die Welt zu bringen. Wir hatten eine gute Zeit mit dem Pfarrer und seiner Familie.

Copyright @ Symphony of Nations

All Rights Reserved

zum Impressum